Samstag, 23. Mai 2015

Barcelona - ein Fest der Sinne!

Heute möchte ich ein paar Impressionen von unserem Kurzurlaub in Barcelona vorstellen.
Barcelona ist vor Allem bekannt durch die ganz spezielle Jugendstil- Architektur von Antonio Gaudi, die uns auch sehr in ihren Bann gezogen hat.
Und interessanterweise findet man dabei auf Schritt uns Tritt Anregungen für Muster und Zeichnungen.

Hier ein paar der schönsten Eindrücke aus Barcelona:

1. Sagrada Familia
die von außen eher wie eine "Kleckerburg" vom Strand erscheint und mir tatsächlich zunächst nicht so recht gefallen wollte. Aber wir wurden schnell eines Besseren belehrt - diese Kirche ist eine Augenweide, ganz besonders der Innenraum. Hier ein paar Beispiele:

 Die Farben kommen durch das einfallende Licht durch die blau- grüne Fensterfront der "Wasser- Seite" zustande. Durch die spezielle Architektur der Unterseite der Emporen bricht sich das Licht und sieht aus wie ein Farbvorhang - phantastisch. Auf der gegenüber liegenden Seite übrigens in rot- gelb.



Von oben fällt durch ein kreisrundes "Loch" Licht in den Altarraum, direkt auf das vergoldete Muster, welches dadurch erstrahlt.



...und hier nur zwei Beispiele der herrlichen Glasfenster - man kann sich wirklich kaum satt sehen...
ein Rausch der Farben und Formen , der einen immer wieder staunen lässt

Ein Muss für jeden Barcelona Besucher.
Und ein kleiner Tipp:
die Eintrittskarten kann man ganz einfach online buchen. Man muss
innerhalb eines bestimmten Zeitfensters buchen und auch da sein.
Aber es klappt - und die Schlangen sind ansonsten gewaltig!!








2. Casa Battlo (Wohnhaus in der Stadt, von Antonio Gaudi)


Auch hier der Tipp: Eintrittskarten vorher online kaufen



Die Holzarbeiten sind herrlich, alles Handschmeichler, auch die Fenstergriffe so ergonomisch, dass sich der Hand anschmiegen..
Und wunderschöne Glasfenster.


Unter diesen Mosaikverzierungen sind die Schornsteine versteckt.

Ein Besuch der Casa Battlo von innen lohnt unbedingt - es ist faszinierend, was der Architekt so alles ertüftelt hat, besonders das Licht steht im Vordergrund!



Wie hier, im kleinen Treppenhaus, die blauen Fliesen werden nach unten hin immer heller.






Überall Tangles:

3. Parc Güell (am Rand der Stadt auf einem Hügel)
Der Park ist zunächst öffentlich, aber ein Teil ist nur mit Eintrittskarten zugänglich. 
Auch hier der Tipp: Eintrittskarten vorher online kaufen 

Der berühmte Leguan
er ist etwas kleiner als erwartet und immer von Touristen umlagert.
Ein Foto ohne Menschen ist Glückssache!
Die Decke in der Säulenhalle hat lauter kleine Kuppeln die von innen mit einem Mosaik verziert sind
- wunderschön, man sieht es erst auf den zweiten Blick!








 Noch mehr farbenfrohe Details



Sogar Scherben von Kacheln aus abgerissenen Häusern hat A. Gaudi für seine Mosaiken verwendet.
Hier ein Detail aus der Brüstung des "Riesen- Balkons" im Parc Güell.





und hier noch ein paar tolle Muster- Mosaiken









Im öffentlichen Teil des Parkes kann man unter anderem das Wohnhaus von A. Gaudi besuchen
(Besichtigung von innen mit Eintritt)






Im Park leben übrigens Kakadus - die wurden früher mit einem Handelsschiff "eingeschleppt"












4. Jugendstil überall in der Stadt mit herrlichen Details 


Die Straßenlaternen auf dem prächtigen Passeig de Gracia



Der Passeig de Gracia ist überhaupt die Prachtstraße Barcelonas!











5. Stadtteil El Born


Palau de la Musica










El Born ist ein sehr sympathisches Viertel mit engen Gassen und vielen kleinen Boutiquen

und mehreren sehenswerten Museen, wie z.B. Museu Picasso


















6. Stadteil El Gotico

Das war der Blick aus unserem Hotelzimmer. Es lag auf der Via Laietana, genau zwischen den Stadtteilen El Born und El Gotico.

Hier der Blick auf die
Kathedrale bei Nacht







hier habe ich die Idee für mein Pattern "fisk" entdeckt
Ich habe es für die Zentangle- Diva Challenge zum
 "Earth Day" verwendet
noch einmal die Kathedrale 

Placa Reial 












7. Nicht zu vergessen: Camp Nou                                                

Der FC Barcelona hat echt viele Fans...

                          
Aber die Stimmung während des Punktspiels mit 75.000 Zuschauern war eher enttäuschend!
Der Fanblock bestand aus ca. 200 Leuten.
Trotzdem ist ein Abend im Camp Nou ein echtes Erlebnis!
Und Tore von Messi und Suarez sieht man schließlich nicht alle Tage life!




                                                          

Fazit 
Barcelona ist auf jeden Fall eine Reise wert! Wir kommen sicher wieder!

Kommentare:

  1. Oh wie schön Simone, ich freue mich riesig über diesen Blogartikel, denn wir fliegen im September ebenfalls erstmalig für ein paar Tage nach Barcelona und freuen uns schon sehr darauf.

    Dank Deiner tollen Bilder haben wir jetzt einen Eindruck bekommen und den Park Güell sowie das (die?) Casa Battlo werden wir uns bestimmt auch ansehen. Vielen Dank für diesen Spaziergang durch Barcelona.

    Viele liebe Grüße zu Dir,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      ich freue mich sehr, dass dir der Beitrag gefällt und Inspirationen für deine Reise bietet!
      Falls du irgendwelche Informationen / Tipps brauchst gib mir einfach Bescheid.
      Manchmal ist soetwas ja hilfreich...
      Es war nicht so einfach aus den vielen Fotos und Eindrücken eine kleine Auswahl zu treffen, natürlich haben wir noch viel mehr gesehen... ;-) Also freu dich, es ist wunderschön dort!
      Dir noch einen schönen Pfingstmontag und vor allem gute Besserung! Alles Liebe, Simone

      Löschen
  2. Eine herrliche Bilder-Serie! Diese Reise war für Euch sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis. Vielen Dank für diese schönen Impression!
    Liebe Grüße, Annette

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euer Feedback! Many Thanks for your feedback!