Zentangle und ich

                                            

Hallo, ich möchte mich und mein Hobby kurz vorstellen:


Ich heiße Simone, Jahrgang 1962. Ich lebe in Dresden .

Im April 2016 war ich in Providence, RI, (USA)  um mich von Maria Thomas und Rick Roberts , den Gründern der Zentangle Methode,  zum Certified Zentangle Teacher ausbilden zu lassen. Damit habe ich mir einen großen Traum erfüllt.




Was das ist?
Zentangle? CZT?
Und wie kommt man darauf?

Falls euch das interessiert, lade ich euch herzlich ein, hier weiter zu lesen.

Zunächst noch einmal kurz  in eigener Sache:

Zentangle ist mein Hobby, welches mich voll erwischt hat und mir unendlich viel Freude und Entspannung schenkt.

Beruflich bin ich ganz und gar rational unterwegs, habe Chemie studiert und arbeite schon seit mehr als zwanzig Jahren im Qualitätsmanagement, davon seit zehn Jahren als Quality Manager. Da muss es immer ziemlich genau und gewissenhaft zugehen. Dabei passiert es schnell, dass man in die Perfektionismus- Falle tappt, die einen ziemlich zermürben kann.




Zentangle hat mir geholfen, wieder zu meiner inneren Ruhe zu finden und den Perfektionismus ein bisschen in Schach zu halten.
Es bringt Entspannung, Freude an der eigenen Kreativität, Erfolgserlebnisse, und nette Kontakte mit Zentangle- Fans auf der ganzen Welt.

Schon früher habe ich gern gemalt und gezeichnet. Immer wieder bin ich auf verschiedenen Wegen zum Zeichnen von Mustern gekommen, wie zum Beispiel auch die keltischen Muster und Knoten.
Immer habe ich versucht, den Mustern auf die Spur zu kommen.
Anfang Januar 2015 habe ich beim Stöbern im Netz ganz zufällig die Welt des Zentangle entdeckt und mich sofort angesprochen gefühlt. Als hätte ich schon immer darauf gewartet.

Seitdem bin ich infiziert vom Zentangle Fieber. Seit März 2015 betreibe ich diesen kleinen Blog und bin dadurch mit vielen Gleichgesinnten weltweit vernetzt.





Was ist Zentangle?


Hier ist die Original- Definition von Rick und Maria:

The Zentangle Method is an easy- to- learn, relaxing and fun way to create beautiful images by drawing structured patterns.

So easy. Und hier die deutsche Übertragung:

Die Zentangle Methode ist eine einfach zu erlernende, entspannende und Freude bereitende Art,  mit dem Zeichnen von strukturierten Mustern schöne Bilder zu schaffen.

Die Zentangle Methode wurde von der Künstlerin Maria Thomas und dem buddhistischen Mönch Rick Roberts gemeinsam entwickelt.
Im Vordergrund stehen Achtsamkeit, Freude, Entspannung und Wertschätzung.

Fast jeder kann mit dieser Methode schöne Bilder zeichnen. Es steigert die Kreativität, künstlerische Selbstbestätigung und das persönliche Wohlbefinden.
Jeder der seinen Namen schreiben kann, kann Zentangle lernen und erfolgreich anwenden, wenn er sich darauf einlässt und voller Neugier loslegt.

Die Methode basiert auf ganz einfachen Strukturen und Gestaltungselementen, die durch stetiges Wiederholen zum kreativen Bild werden. Man gerät regelrecht in den Flow. Und jedes Bild ist anders- und einzigartig.

Man benötigt kein Talent, kein Vorwissen und nur wenig Material.

Um die eigene Kreativität und die investierte Zeit wertzuschätzen, empfehle ich mit hochwertigen Materialien zu arbeiten. Man benötigt nur Fineliner, Bleistift, Papierwischer und kleine Zentangle Kacheln (so nennt man die quadratischen Papiere, 89x89mm)
Nach meiner Erfahrung stimmt das. Ich verwende inzwischen fast ausschließlich das von Rick und Maria entwickelte Original Zentangle Material.
Und man kann auch mal einen Stein betangeln!!

Rick und Maria haben auch eine große Anzahl von Zentangle Mustern , genannt "tangles" entwickelt.
Für viele davon gibt es genaue Schritt für Schritt Anleitungen ("Step outs") die die Muster genau beschreiben.
In der Zentangle Community wurden inzwischen Hunderte weiterer Muster entwickelt und verbreitet- die Möglichkeiten sind nahezu endlos....

Was bedeutet CZT?


Um die Schönheit und den Geist der Zentangle Methode in die Welt zu tragen, führen Rick und Maria etwa vier Mal im Jahr in den USA CZT Seminare durch.
Die Seminare sind sehr beliebt und immer restlos ausgebucht. Und es ist eine wunderbare Erfahrung!

Mit Erhalt des Zertifikates als CZT - Zertifizierter Zentangle Lehrer - wird man offiziell in die Zentangle Familie aufgenommen und ist berechtigt, unter dieser Marke Zentangle Kurse durchzuführen.

In Deutschland gibt es inzwischen 24CZT , in Mitteldeutschland (Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen) bin ich die Erste und bisher Einzige!

Ich freue mich darauf, Interessenten zu finden, die mit mir gemeinsam in Workshops und kleinen Kursen diese wunderbare Erfahrung machen möchten. Gerne zeige ich euch, wie man in relativ kurzer Zeit schöne Bilder schafft und sich dabei auch noch entspannt.





No Mistakes - keine Fehler!!

Und - um nochmal zum Perfektionismus zurück zu kommen:
Besonders beeindruckt hat mich eine Prämisse  von Zentangle:

NO MISTAKES!! No eraser!!   -  KEINE FEHLER !! Kein Radiergummi!

Es gibt keine Fehler bei Zentangle, sondern nur Möglichkeiten.
Sollte etwas anders werden als erwartet, mach was draus! Sieh es als Möglichkeit, etwas anderes  zu entwickeln.

Es ist fast wie im echten Leben. Dort kann man auch nichts ungeschehen machen.

Ist das nicht ein faszinierender Ansatz?















1 Kommentar:

  1. Thank you for having this site. I have enjoyed looking at and trying some of your patterns. Thanks for sharing and keep enjoying. Zentangle has been so much fun for me as I am retired and not able to get out much. Like you I have always painted and drawn but this is something I don't have to carry a lot of supplies. Have a Merry Christmas and the best to you always. Nancy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für euer Feedback! Many Thanks for your feedback!